Der traditionsreiche und bekannte Friseur-Salon Er&Ich, Jahrzehnte lang geführt von Erich Joham, wurde von der nächsten Generation übernommen. Der neue, junge Inhaber Manuel Dobersek krempelte dabei nicht nur das Geschäftslokal ordentlich um, sondern beauftragte Johnny Be Good mit dem gesamten Re-Branding. Der Start einer Partnerschaft, die sich zu Freundschaft entwickeln sollte.

Die klaren Vorstellungen der Marschroute wurden in einem Branding-Workshop geschärft. Schnell war klar, dass der neue Name „Johamer“ die kantige Ergänzung durch „Hoaschneida“ tragen sollte.

Gemeinsam wurde die Geschichte aufgearbeitet und kleinste Details des Salons dokumentiert, den schon Falco als Rückzugsort und zweites Wohnzimmer auserkoren hatte. „… wos hod der Bua? Wos braucht der fia a Medizin?“ und viele weitere kleine Zitate und Schmankerl aus der Geschichte des Er&Ich wurden in das neue Branding eingearbeitet.

Joahmer - Hoaschneida Logo
Johamer & Johnny Be Good
Johamer - Hoaschneida Branding: Visitenkarten
Johamer - Hoaschneida Branding: Eröffnungs-Einladung Erich Joham & Manuel Dobersek
Johamer - Hoaschneida Website
Johamer - Hoaschneida Poster
Kontakt

Deine Marke braucht einen neuen Schnitt?

Wir lieben es, gemeinsam mit unseren Kunden an ihren Projekten zu arbeiten. Von der Entwicklung der Strategie bis zum finalen Auftritt. Wir freuen uns auf deine Herausforderungen.
Kontaktiere uns